Manège frei! Ein Versuch ein einzigartiges Sammelsurium für Unfug aller Art zu erschaffen. Es wird nicht gelingen, diesen Blog irgendwie einzuordnen, denn weder soll er intellektuell wirken, noch irgendetwas beschönigen. Wir hauen mit der Faust auf den Tisch und sprechen die Fakten in gepflegt arrogantem „Hauptschul-Deutsch“ aus. Ebenso wenig wird eine strikte Trennlinie zwischen Sport, Politik, Wirtschaft und anderem Abschaum gezogen.
Fühlt euch nicht sofort vor den Kopf gestoßen, falls euch ein Beitrag nicht gefällt, weil ihr dann nur Opfer des einzigen Ziels dieses Blog geworden seid. Provokation!

Die Idee zu diesem Blog entsprang beim Schlendern durch die triste Einöde unseres Landes – letztendlich inspiriert haben dürfte mich größtenteils die Musik – doch nun sind meine neunzig Sekunden um. Cola und Popcorn griffbereit? Manège frei!