Auszug von unserem Liveticker des 31. Spieltags der Regionalliga Südwest.

+++ 01. Minute – Deutlich wird auch heute, dass die Saarbrücker Ultras in den ersten Minuten vom Support absehen. Die Proteste gegen den Vereinspräsidenten Hartmut Ostermann setzen sich fort. +++

+++ 09. Minute – Der Balljunge vor der Haupttribüne fängt den Spielball und schleudert ihn einige Zentimeter über den Kopf des heraneilenden Spielers aus Kassel. +++

+++ 20. Minute – Selbiger Balljunge registriert, dass der Spielball erneut das Feld verlässt. Er sprintet hinterher, nimmt den Ball auf und wirft ihn zum bereitstehenden Spieler. Doch drei Meter daneben. +++

+++ 21. Minute – 1:0 für den 1. FC Saarbrücken! M. Taylor bringt den Tabellenführer in Aufstiegslaune. +++

+++ 35. Minute – Sein Glückstag. Wieder fängt der Balljunge den Spielball. Da seine Treffgenauigkeit erneut nicht ausreicht, wird er von Saarbrücker Verantwortlichen zum Gespräch gebeten. +++

+++ 43. Minute – 2:0 für den FC Saarbrücken! Ein Elfmeter von A.Hahn sorgt für ein zufriedenstellendes Halbzeitergebnis. +++

Halbzeit. In diesem temporeichen Spiel versucht Hessen Kassel vergeblich durch die Abwehrreihe der Saarbrücker zu gelangen. Aussichtsreiche Angriffssituationen werden oftmals durch Fremdeinwirkung unterbunden. Wir beobachten ein Vier-Augen-Gespräch zwischen der Betreuerin und dem besagten Balljungen. Was steckt dahinter?

+++ 57. Minute – Die Standpauke scheint Wirkung zu zeigen. Die Häufigkeit seiner Einsätze ist uns zwar ein Rätsel, doch butterweich landet der Ball dieses Mal in den Armen der #7 +++

+++ 66. Minute – Dieses Spiel ist vor dem großen Umbau eines der letzten im Ludwigspark. In der Saison 15/16 werden einige Heimspiele im benachbarten Elversberg ausgetragen. +++

+++ 72. Minute – Mein Nachbar zeigt mir soeben ein Bild auf der Kamera, ehe wir uns vor Lachen kaum mehr halten können. Der Balljunge verfehlt erneut sein Ziel, der beteiligte Spieler dreht genervt ab – er kennt das Prozedere bereits. +++

[…]